Victoria Sweet: Slow Medicine – Medizin mit Seele

Lesung

14.02.2019

20.00 Uhr

10 Euro

Stadtbibliothek Lörrach, Lörrach

Sie können für diese Veranstaltung Eintrittskarten bei uns reservieren.

Sweet, Victoria © Dennis Calahan

Die verlorene Kunst des Heilens

Die Ärztin Victoria Sweet erzählt ihre persönliche Reise zu einer neuen Medizin. Sie berichtet von unvergesslichen Erfahrungen mit Patienten, Ärzten und Krankenpflegern, dank derer sie das Konzept der Slow Medicine entdeckte. Sie zeigt auf, dass die Medizin Handwerk, Kunst und Wissenschaft in einem ist. Slow Medicine führt "schnelle" und "langsame" Medizin zu einem wahrhaft effektiven, effizienten, nachhaltigen und menschlichen Weg der Heilung zusammen.

Victoria Sweet arbeitet bereits viele Jahre als Ärztin an Krankenhäusern als ihr klar wird, dass sie mit der vorherrschenden Auffassung von Medizin immer größere Probleme hat. Bereits seit dem Studium hat sie eine eigene Version von Medizin, die sich maßgeblich von der gängigen Praxis unterscheidet. Damals lernte sie die moderne Medizin kennen, die auf der Vorstellung basiert, der Körper sei eine Maschine bzw. eine Ansammlung von Maschinen. Demnach sind Erkrankungen Schäden an der Maschine, Ärzte sind Mechaniker, die herausfinden müssen, was kaputt ist, um den Schaden zu beheben. Dieser Annahme folgend besteht das Heilungskonzept darin, die Maschine auseinanderzunehmen und in sie hineinzuschauen.

Victoria Sweet liegen jedoch die Ideen der Medizin der Vormoderne viel näher. Dort wird der Körper als Pflanze verstanden und Krankheiten sind Ausdruck einer mangelnden Übereinstimmung zwischen innerem Körper und äußerer Welt. Der Arzt ist der Gärtner, der den Patienten im Kontext seiner Umgebung betrachtet. Er verändert, was er ändern kann und räumt beiseite, was den Patienten daran hindert, von allein gesund zu werden.


Victoria Sweet arbeitete zwanzig Jahre lang als Ärztin im San Francisco's Laguna Honda Hospital und schrieb darüber den Bestseller »God's Hotel: A Doctor, a Hospital, and a Pilgrimage to the Heart of Medicine«. Heute lehrt sie als Associate Clinical Professor of Medicine an der University of California, San Francisco. Sweet ist zudem promovierte Medizinhistorikerin (sie forschte über Hildegard von Bingen) und war Trägerin des Guggenheim Fellowship.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Stadtbibliothek Lörrach

 

Stadtbibliothek Lörrach

« Zurück zur Übersicht

Reservieren und abholen

Kartenreservierung für die Veranstaltung

Über das Formular reservieren Sie Eintrittskarten für die Veranstaltung. Bitte holen Sie die Karten bis spätestens 18 Uhr am Tag der Vorstellung bei der Buchhandlung Kastl ab oder spätestens bis 15 Minuten vor dem Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse ab. Danach gehen die Karten wieder in den freien Verkauf.

Veranstaltung: Victoria Sweet: Slow Medicine – Medizin mit Seele

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten zur Kontaktaufnahme in Bezug auf diese Veranstaltung und zur Reservierung der Karten verwendet werden dürfen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.